Zähne der Zeit

Dem Klimawandel der Vergangenheit
auf der Spur

Heute erfahren wir immer mehr über die Klimabedingungen in längst vergangenen Zeiten. Auch auf Ernährungsweisen der Frühmenschen, die Vegetation vor Millionen von Jahren und die Ent-
wicklung ganzer Ökosysteme können Rückschlüsse gezogen werden. Und zwar anhand stabiler Kohlenstoff- und Sauerstoffisotope, die sich zum Beispiel in fossilen Böden und in versteinertem Zahnschmelz von Pflanzenfressern und Frühmenschen finden.

Bei diesem Vortrag gehen Sie auf Forschungsreise mit Dr. Tina Lüdecke – nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeit. Die Geologin vom Senckenberg Biodiversität und Klima
Forschungszentrum Frankfurt erforscht die Evolution früher Savannen und ihrer Bewohner in
Ostafrika, ist aber auch in anderen Regionen der Welt unterwegs.

Untersuchung fossiler Böden im Karonga-Becken in Nord-Malawi.
Foto: Heinrich Thiemeyer

Was?
Vortrag „Zähne der Zeit – Dem Klimawandel der Vergangenheit auf der Spur“ von und mit Dr. Tina Lüdecke, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum Frankfurt

Wann?
Dienstag, 7. Mai 2019, 19.15 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr)

Wo?
Hörsaal des Senckenberg Bodiversität und Klima Forschungszentrums, Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sofern Sie einen Behindertenparkplatz benötigen, setzen Sie sich bitte einige Tage vor dem Vortragstermin mit Dr. Julia Krohmer in Verbindung: julia.krohmer@senckenberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.