Frankfurt: Demo für Artenvielfalt!

Der in der vergangenen Woche veröffentlichte Bericht des Weltbiodiversitätsrates IPBES zum globalen Zustand der Artenvielfalt hat große Resonanz erhalten.
Und jetzt? Wie können wir die Aufmerksamkeit für die Artenvielfalt hoch halten?

Am kommenden Mittwoch, den 22. Mai, ist der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt. Hierzu organisieren PeopleforFuture (die Frankfurter Elternorganisation zu FridaysforFuture) und Scientists4Future eine Abenddemo in Frankfurt, die an der Alten Oper startet und mit einer Kundgebung am Zoo endet.

Mittwoch, 22. Mai 2019, Demo für Artenvielfalt

18 Uhr Start an der Alten Oper – Demozug mit Zwischenstopps für ausgestorbene und bedrohte Arten

20.00 Uhr Schlusskundgebung am Frankfurter Zoo mit Dr. Christof Schenck (Zoologische Gesellschaft Frankfurt)

Wer möchte, darf sich gerne als bedrohte Art zu verkleiden!

Senckenberg unterstützt Initiativen wie diese Veranstaltung und lädt Sie zur Teilnahme ein – gemeinsam gelingt es uns, die die Artenvielfalt im Fokus der Öffentlichkeit zu halten!

Vielleicht sehen wir uns auch bei der nächsten großen FridaysforFuture-Demo am 24. Mai?
Beginn 12 Uhr am Willy-Brandt-Platz, dann Demo mit Zwischenstopps durch die Stadt
Schlusskundgebung gegen 15.30 Uhr an der Europäischen Zentralbank im Ostend