Wissenschaft zum Wohl des Menschen

Die Senckenberg-Ausgründung „Phytoprove Pflanzenanalytik UG“ entwickelt und vertreibt Geräte, die mithilfe eines optischen Verfahrens eine Unterversorgung von Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser erkennen können. Damit soll zum Beispiel Landwirt*innen, Grünflächenämtern und Baumschulen ermöglicht werden, ihre Pflanzen bedarfsgerecht zu pflegen, zu bewässern und zu düngen.
Mit dieser Geschäftsidee haben die Gründer des Unternehmens, die Senckenberger Dr. Thomas Berberich und Dipl.-Biol. Daniel Weber, den 2. Platz beim Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ gewonnen.
Dem Geschäftskonzept von „Phytoprove Pflanzenanalytik UG“ bescheinigten die Gutachter wissenschaftliche Exzellenz und eine sehr gute Perspektive im Hinblick auf wirtschaftliche Umsetzbarkeit.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung gratuliert herzlich zu diesem Erfolg des Gründerteams, denn er folgt der Maxime „Theoria cum praxi“ – Wissenschaft zum Wohl und Nutzen des Menschen!